Bienenkunde 2

Ein Bienenvolk besteht aus:

einer Königin

bis zu 50.000 Arbeiterinnen (im Sommer)

bis ca. 1000 Drohnen (im Sommer)










Das Volk überwintert als reiner Frauenstaat.

Eine Königin schlüpft nach 16 Tagen.

Eine Arbeiterin nach 21 Tagen.

Eine Drohne erst nach 24 Tagen.

 

Eine Arbeiterin hat etwa folgenden Lebenslauf:

1. - 3. Tag Putzbiene

Sie ist ist für die Sauberkeit im Bienenstock zuständig.

3. - 12. Tag Ammenbiene

Sie füttert die Larven und die Königin mit Honig und 
Pollen (Blütenstaub).

12. - 18. Tag Baubiene

Sie ist für den Wabenbau und für die Wabenverdeckelung zuständig. Das notwendige Wachs erzeugen die Bienen durch Schwitzen von Wachsblättchen.

18. - 21. Tag Wächterin

Sie bewacht das Flugloch, erkennt Fremdlinge und wehrt diese ab.

ab dem 21. Tag Sammelbiene

Sie befliegt die Blüten und sammelt Nektar und Pollen. Dabei übernimmt sie die wichtige Bestäubungsarbeit, ohne die ein Überleben auf der Erde nicht möglich ist.